Follow us on:

+385 (0)98 281 308

+385 (0)97 629 4982

+385 (0)98 281 309

dusan.sos@natura-rab-co.hr

English

Hrvatski

Italiano

Über uns

GESCHICHTE

Die Anfänge

Seit Gründung von Natura Rab sind wir stark an das hundertjährige historische Erbe der Familie Kaštelan gebunden. Der karge Inselboden war schon immer das Überleben zahlreicher Familien, auch der unseren. Das landwirtschaftliche Erbe ist tief in uns verflochten und wir führen es mit unserem Wirken und unserem Verhältnis zur Umgebung, in welcher wir leben, weiter. Dabei wenden wir das erhaltene historische Wissen und die Erfahrungen unserer Vorfahren bei der Verwendung moderner Technologie an.

Historisches Erbe

Das Familienerbe der Landwirtschaft und die Schaffung der Hauptfundamente für die Erziehung und den Erfolg nachfolgender Generationen reicht mehr als ein Jahrhundert zurück zu Josip Kaštelan. In den schwierigen Umständen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, als oft Hungersnot und Knappheit herrschten, haben 10 seiner Kinder die Schule abgeschlossen, wobei er landwirtschaftlich tätig war.

Er war weit und breit als weiser und fortschrittlicher Mensch bekannt und hatte schon damals die Hotels der Insel Rab mit seinen landwirtschaftlichen Erzeugnissen sowie seinem prämierten Rotwein aus Barbat versorgt.

Das historische Erbe führte sein Sohn Josip (Jojo) weiter, der es wiederum erfolgreich an seinen Sohn Dušan übertrug. Der Letztere kehrte mit seiner Familie aus urbaner Stadtmitte zurück auf die Heimatinsel, wo er die landwirtschaftliche Herstellung unter dem einzigartigen Namen Natura Rab, unter Einhaltung der hundertjährigen Familientradition sowie hoher ethischer und ökologischer Prinzipien, ausführt und modernisiert. Das erfolgreiche Unternehmen geht langsam, aber sicher auf die 4. Generation, auf Sohn Matija über.

Zurück in die Vergangenheit

Fühlen Sie einen Hauch Vergangenheit durch die kurze Zeitreise unserer Anwesenheit beim Festival Rabska Fjera, wo wir seit den Anfängen mit dabei sind.

Das erste und größte mittelalterliche Sommerfestival Kroatiens, Rabska Fjera, geht auf eine Tradition zurück, die am 21. Juli 1364 begann, als der Stadtrat von Rab beschloss, König Ljudevit den Großen für die Befreiung der Insel von venezianischer Herrschaft zu ehren. Die Fjera dauerte in der Vergangenheit 14 Tage, als die Inselbewohner den Heilligen Christophorus, der die Insel vor der Zerstörung bewahrt haben sollte, feierten. Rabska Fjera wird jährlich vom 25. bis zum 27. Juli abgehalten.